Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017
insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen
Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von
Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und
polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch
Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen
werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf
Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.


Kommentare  

#148 Krötenwanderung! 2021-04-12 12:57
Bitte seid vorsichtig unterwegs, die Krötenwanderung ist im Gange, gestern Abend sichteten wir im Garten eine größere Erdkrötendame samt männlichem, kleinen Bräutigam-"Jockey" auf dem Weg Richtung Laichgewässer. Wir hoffen die beiden Hochzeiter schaffen den Weg unbeschadet und ihr Heimatgewässer ist noch da und als Kinderstube geeignet!
Zitieren
#147 Jahresringe 2021-04-12 09:36
https://www.welt.de/wissenschaft/article229905555/Wald-der-Zukunft-Was-Jahresringe-ueber-das-Klima-verraten.html
Zitieren
#146 Wald 2021-04-02 10:23
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/der-wald-stirbt-auch-diesmal-nicht/
Zitieren
#145 Waldbrand 2021-03-31 17:33
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/waldbrand-zwischen-oberems-und-parkplatz-kittelhutte_23436285
Zitieren
#144 Kosten? 2021-03-25 12:59
Es wäre wirklich nötig eine Erhebung zum Thema Tagestourismus durchzuführen um feszustellen, ob Schmitten überhaupt davon profitiert. Wenn das Ergebnis vorliegt, kann die Entscheidung ob man weiter in das Marketing investiert auf einer vernünftigen Basis erfolgen. Natürlich darf jeder den Feldberg und seine Umgebung besuchen, aber es ist fraglich ob es Sinn macht, noch mehr Besucher anzulocken.
Zitieren
#143 Müll 2021-03-25 12:42
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/hochtaunus-und-region/landkreis-hochtaunus/viel-mehr-zivilisationsmull-in-waldern-des-hochtaunus_23390793
Zitieren
#142 Pflanzaktion 2021-03-22 20:34
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/schmittener-pflanzaktion-der-natur-eine-chance-geben_23374000
Zitieren
#141 Wald 2021-03-19 12:07
https://www.welt.de/wissenschaft/article228584743/Wald-der-Zukunft-Die-vielen-Vorteile-der-Waldnutzung.html?source=k291_autocurated
Zitieren
#140 Schwarzstorch 2021-03-14 16:00
https://www.hessen-forst.de/post/aktuelles/die-schwarzstoerche-kehren-in-die-waelder-des-forstamtes-koenigstein-zurueck/
Zitieren
#139 Trambahn F-OF 2021-03-09 10:22
https://frankfurt.de/aktuelle-meldung/meldungen/machbarkeitsstudie-wiedereinfuehrung-strassenbahn-in-offenbach

Damit dürfte auch die letzte der bisher in Betracht gezogenen möglichen Strecken für eine urbane Seilbahn in Frankfurt vom Tisch sein.

Aber auch für diesen Fall gibt die Machbarkeitsstudie für die Touribahn (fka Pendlerbahn) schon vor, womit wir rechnen müssen:

"Weiterhin kann eine Seilbahn in diesem Fall als Referenz-Projekt und Positiv-Beispiel dienen, um die Nutzer für eine Seilbahn außerhalb alpiner Gebiete zu sensibilisieren und den Weg für den Einsatz einer urbanen Seilbahn zu ebnen."

Als Türöffner für die Seilbahnindustrie kann die ehemals als Pendlerbahn bezeichnete Bahn also immer noch dienen.
Zitieren
#138 Leider nicht! 2021-03-08 11:51
zitiere 1. April?:


Ich bin einfach nur sprachlos! Ist heute schon der erste April?

(Vielleicht nochmal unter "Freizeit" posten?)


Erste Fällarbeiten auf der Loreley sind bereits abgeschlossen, der Bau entspricht laut Angabe der Verbandsgemeinde einem gültigen Bebauungsplan.

Die Stellungnahme der UNESCO steht allerdings noch aus. Der ICOMOS hat mit der Genehmigung der Sommerrodelbahn den kleinen Finger gereicht, jetzt will man die ganze Hand.

P.S. Die Entscheidung über eine erweiterte Studie für eine Seilbahn von Oberursel über Schmitten nach Glashütten wurde übrigens vertagt. Das will man*frau wohl lieber nicht vor der Kommunalwahl tun.
Zitieren
#137 1. April? 2021-03-07 18:24
zitiere So geht ...:
... moderner Tourismus!

So etwas braucht das Feldbergplateau ganz dringend:

https://www.fr.de/rhein-main/eventhotel-auf-der-loreley-90098921.html#idAnchComments

Da gibt es auch die richtige Einstellung bei den lokalen Akteuren:

"Es gebe ja noch genug Landschaft. Und: Man könne ja nicht in Schönheit sterben."


Ich bin einfach nur sprachlos! Ist heute schon der erste April?

(Vielleicht nochmal unter "Freizeit" posten?)
Zitieren
#136 So geht ... 2021-03-07 13:29
... moderner Tourismus!

So etwas braucht das Feldbergplateau ganz dringend:

https://www.fr.de/rhein-main/eventhotel-auf-der-loreley-90098921.html#idAnchComments

Da gibt es auch die richtige Einstellung bei den lokalen Akteuren:

"Es gebe ja noch genug Landschaft. Und: Man könne ja nicht in Schönheit sterben."
Zitieren
#135 FWG+Wald 2021-03-05 17:01
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/fwg-schmitten-startet-initiative-lebenstraumwald_23266772
Zitieren
#134 Kalk aus der Luft 2021-03-02 07:54
https://www.hessen-forst.de/post/aktuelles/bodenschutzkalkung-im-forstamt-koenigstein/
Zitieren
#133 Wald 2021-03-01 15:15
https://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/oberursel-ort69327/interview-mit-oberurseler-foerster-50-prozent-der-baeume-sind-geschaedigt-90221229.html?fbclid=IwAR0U0Mbj8uVaTeZdgaaK09ZZMOIBeeNwjscIagqVzjP1J3xQAaeYX9xEFM8
Zitieren
#132 Kröten 2021-02-24 09:49
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/weilrod/weilroder-umweltschutzer-bereiten-sich-auf-amphibienwanderung-vor_23206365?fbclid=IwAR2AhhaSeanldwL9bazwtpjVVnxkH3wPiG-BH169Jrk4wR30Z2uOwcEUgQ4
Zitieren
#131 Wolf in Hessen 2021-02-09 12:16
https://www.google.de/amp/s/www.fnp.de/lokales/limburg-weilburg/rhein-lahn-nie-vor-einem-wolf-weglaufen-90195002.amp.html
Zitieren
#130 CDU-Wahlprogramm 2021-02-09 09:48
Das Programm der CDU Hochtaunus für die Kreistagswahl ist nun auch im Neuland erschienen. Mein persönlicher Favorit:

"Als besondere Attraktionspunkte können wir uns eine Sommerrodelbahn bzw. einen Aussichtsturm vorstellen."
Zitieren
#129 Schottergärten 2021-01-27 14:13
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/wehrheim/bund-wehrheim-sagt-schottergarten-den-kampf-an_23035516?fbclid=IwAR2KFTw_Fq27h9s7jGJTtytuQKEYfTIpMDit6eZFlbiWJnM6VNkkSs-D6X8
Zitieren
#128 Kommunalwahl 2021-01-25 10:58
SDP, CDU und FDP haben ihre Wahlprogramme noch nicht veröffentlicht. Wohl aber die GRÜNEN, die eien Seilbahn weniger euphorisch beurteilen als "der Hochtaunuskreis":

"Wir GRÜNE halten es außerdem für wichtig, dass die ÖPNV-Verbindung zwischen Oberursel-Hohemark und Schmitten weiter gestärkt wird. Ob dies allerdings mit einer Seilbahn gelingen kann, ist fraglich. Durch eine vorrangig touristisch genutzte Bahn wird zusätzlicher Verkehr angezogen und hunderte von Parkplätzen müssen gebaut werden. Hier besteht in unseren Augen das Risiko, dass kein Verkehrsproblem gelöst wird, sondern ein neues entsteht."
Zitieren
#127 Aufforstung 2021-01-18 13:43
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/weilrod/weilrod-will-seinem-wald-etwas-zuruckgeben_22963625
Zitieren
#126 Kopfweiden 2021-01-05 08:31
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/wehrheim/wehrheimer-nabu-setzt-sich-fur-kopfweiden-ein_22901031?fbclid=IwAR1-hAV59Fhv-DoC4b_r2ySTKdVsPTyVkC3Wax0jXndEYS6lAd6oQyLjbKo
Zitieren
#125 Eichelhäher 2020-12-31 13:13
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/wehrheim/eichelhaher-hilft-bei-aufforstung-des-wehrheimer-forsts_22850957?fbclid=IwAR2nr78_lUepFPBshfU16_Ui0fJnzOjn-lN-xQTwAw43lqeKitkR1sRWQxg
Zitieren
#124 Unbelehrbar? 2020-12-29 07:47
Als die Zufahrt zum Feldberg am 28.12. wieder geöffnet wurde, brach postwendend das Chaos aus:

https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/chaos-pur-rund-um-den-feldberg_22863180

Wieder einmal wurde zu spät reagiert und die Zufahrten wurden erst gesperrt als das Chaos schon angerichtet war.

Die Zufahrt zum Plateau sollte endlich ganzjährig gesperrt werden. Wenn die Parkplätze Windeck und Teufelsquartier voll sind, sollten die Zufahrten über Rotes Kreuz und Sandplacken unverzüglich gesperrt werden.

Dadurch fallen keine Parkplätz weg, wie es der TTS meldet, es wird lediglich darauf reagiert, dass alle Parkplätze belegt sind.

Immer wieder behaupten Politiker, der Feldberg müsse dringend belebt werden.

Cui bono?
Zitieren
#123 Es geht also! 2020-12-27 16:18
Die Sperrung des Feldbergplateaus an Weihnachten hat weder zu Aufständen noch zu Chaos an anderen Stelle geführt. Warum wird das Plateau nicht zur Fußgängerzone erklärt?

Busse, Behinderte und Lieferanten dürfen weiterhin zu den Parkplätzen, für alle anderen PKW- und Motorradfahrer ist am Sprungbrett Schluss, ganz einfach.

An Spitzentagen fahren die meisten Besucher doch ohnehin nur hoch um dort keinen Parkplatz zu finden. Die meisten parken dann am Windeck und am Teufelsquartier, was auch ohne die vorherige Runde übers Plateau geht.

Eine kleine rücksichtslose Minderheit aber parkt in der Buswendeschleife oder entlang der Straße im absoluten Halteverbot. Will man das weiter dulden, weil es vermeintlich gut für den segensreichen Tourismus ist?

Es ist übrigens in den mittlerweile 22 Monaten ohne Feldberghof nicht ein Mensch am Feldberg verdurstet oder verhungert.
Zitieren
#122 Gefällt mir! 2020-12-17 13:29
zitiere 1. Schritt:
Die Zufahrt zum Feldbergplateau wird vom 24.12. bis 27.12. und vom 31.12. bis 1.1.21 für den MIV gesperrt:

https://www.schmitten.de/gv_schmitten/Aktuelles/Presse/Sperrung%20der%20Zufahrt%20zum%20Gipfel%20des%20Gro%C3%9Fen%20Feldbergs/


Auf der facebook-Seite des Usinger Anzeiger kann man die Reaktionen verfolgen:

60 x "Gefällt mir"
1 x "Traurig"
Zitieren
#121 1. Schritt 2020-12-16 16:16
Die Zufahrt zum Feldbergplateau wird vom 24.12. bis 27.12. und vom 31.12. bis 1.1.21 für den MIV gesperrt:

https://www.schmitten.de/gv_schmitten/Aktuelles/Presse/Sperrung%20der%20Zufahrt%20zum%20Gipfel%20des%20Gro%C3%9Fen%20Feldbergs/
Zitieren
#120 Klimakommune 2020-12-14 08:20
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/schmitten-will-klimakommune-werden_22771704

Wenn frau*man diesen Beschluss ernst meint, muss im ersten Schritt die Zufahrt zum Feldberg für den MIV gesperrt werden. Wenn weiterhin das Motto gilt, dass "alles was den Feldberg belebt" gut für die Gemeinde ist, werden alle Anstrengungen zur CO2-Reduzierung an einem Wochenende mit Sonne und Schnee zunichte gemacht. Daran würde sich auch nichts ändern, wenn die Insassen der PKW künftig einen Bruchteil des Weges mit einer Seilbahn zurücklegen würden.
Zitieren
#119 Sorgenkind Buche 2020-11-26 18:23
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/weilrod/nach-der-fichte-ist-die-buche-das-nachste-sorgenkind-im-weilroder-wald_22659603?fbclid=IwAR3rJ4OUY1DaEaZWpFXL7Rp5RfDWCVhxTtQjCSEJikp5K4BOi9u8d9a7OfY
Zitieren

Kommentar schreiben