Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017 insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.


Kommentare  

#556 Unfallschwerpunkt 2017-09-09 10:47
zitiere Glück gehabt!:

Da war auch wieder ein Treffen der Szene, wenn auch kleiner als früher. Bei Gegenverkehr enden solche Stürze oft tödlich.


Gefährlicher ist es natürlich, wenn die Speedjunkies aus Richtung Oberursel kommen. Da geht es of direkt in den Gegenverkehr, wie beim Unfall des "Mister 280 km/h", dessen Überleben nur dem Zufall geschuldet ist, dass er seinen Weg über die Gegenfahrbahn zwischen zwei PKW absolvierte, und nach dem Abprallen nicht überrollt wurde. Aber auch wenn die kleinen Rennfahrer vom Sandplacken kommen, können sie auf der Gegenfahrbahn landen, wenn der Aufprall an der Leitplanke wuchtig genug ist. Es ist und bleibt ein Spiel mit dem Tod.
Zitieren
#555 Glück gehabt! 2017-09-09 08:50
zitiere Unfallschwerpunkt:
4. Motorradfahrer in "Applauskurve" gestürzt Oberursel, Landesstraße 3004 Donnerstag, 07.09.2017, 20:10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 2004 in der Gemarkung Oberursel wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer leicht verletzt. Der 22-jährige Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis befuhr gegen 20:10 Uhr mit seiner Suzuki die Landesstraße, aus Richtung Sandplacken kommend, in Fahrtrichtung Oberursel. In der sogenannten "Applauskurve" kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke und kam schließlich mit seinem Krad zu Fall. Der 22-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu, die vor Ort durch Rettungskräfte medizinisch versorgt wurden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3730387


Da war auch wieder ein Treffen der Szene, wenn auch kleiner als früher. Bei Gegenverkehr enden solche Stürze oft tödlich.
Zitieren
#554 Unfallschwerpunkt 2017-09-09 07:13
4. Motorradfahrer in "Applauskurve" gestürzt Oberursel, Landesstraße 3004 Donnerstag, 07.09.2017, 20:10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 2004 in der Gemarkung Oberursel wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer leicht verletzt. Der 22-jährige Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis befuhr gegen 20:10 Uhr mit seiner Suzuki die Landesstraße, aus Richtung Sandplacken kommend, in Fahrtrichtung Oberursel. In der sogenannten "Applauskurve" kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke und kam schließlich mit seinem Krad zu Fall. Der 22-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu, die vor Ort durch Rettungskräfte medizinisch versorgt wurden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000,- Euro geschätzt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3730387
Zitieren
#553 Ach je! 2017-09-07 13:47
wikipedia: "Gegenverkehr bezeichnet das Vorhandensein zweier entgegengesetzter Fahrtrichtungen auf einem gemeinsamen Verkehrsweg. Diese Verkehrsregelung ist auf Verkehrswegen mit begrenztem Verkehrsraum (linienartige Verkehrswege) anzutreffen, dazu zählen Straßen, Schienen, Wasserstraßen sowie Radwege und Fußwege."

"Im Gegenverkehr unterwegs" heißt nur, dass der PKW dem Motorrad entgegen kam. Der Polizeibericht sagt nicht, dass der PKW den falschen Fahrstreifen befuhr. Der Bericht sagt aber sehr wohl, dass der Motorradfahrer stürzte, weil er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
Zitieren
#552 @Humi Problem? 2017-09-07 11:50
nee nee nee...Die Dame war schon auf der richtigen Seite. Nur der Motorradfahrer kam in den Gegenverkehr. Oje...wenn bei solchen Texten schon Verständnisprobleme auftauchen, wundert mich nun garnichts mehr bei Ihren Beiträgen....

zitiere Humunculus:
Zu schnell..., die Mutti war mit ihrem Benz im Gegenverkehr unterwegs und hat den Bub auf seinem Motorrad abgeräumt.

Zum Glück nicht viel passiert.

Ich hoff der Bub ist zäh und steckt das gut weg, ohne was Bleibendes. Und die Mutti hat das bestimmt nicht mit Absicht gewollt.

Gute Besserung an Beide
Zitieren
#551 @Humi 2017-09-07 11:45
zitiere Humunculus:
Zu schnell..., die Mutti war mit ihrem Benz im Gegenverkehr unterwegs und hat den Bub auf seinem Motorrad abgeräumt.

Zum Glück nicht viel passiert.

Ich hoff der Bub ist zäh und steckt das gut weg, ohne was Bleibendes. Und die Mutti hat das bestimmt nicht mit Absicht gewollt.

Gute Besserung an Beide


Abgeräumt hat er sich wohl selber Du Vogel
.
Zitat:
... in Höhe einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Ducati, stürzte und kollidierte im Anschluss mit einem Mercedes Benz ...
Zitieren
#550 Humunculus 2017-09-07 01:08
Zu schnell..., die Mutti war mit ihrem Benz im Gegenverkehr unterwegs und hat den Bub auf seinem Motorrad abgeräumt.

Zum Glück nicht viel passiert.

Ich hoff der Bub ist zäh und steckt das gut weg, ohne was Bleibendes. Und die Mutti hat das bestimmt nicht mit Absicht gewollt.

Gute Besserung an Beide
Zitieren
#549 Zu schnell ... 2017-09-06 15:43
10. Motorradfahrer leicht verletzt Glashütten, Ortsteil: Oberems, Landesstraße 3023 Dienstag, 05.09.2017, 14:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3023 bei Glashütten-Oberems wurde am Dienstag ein Motorradfahrer leicht verletzt. Der 19-jährige Mann aus dem Kreis Offenbach befuhr gegen 14:00 Uhr die Landesstraße, aus Richtung Seelenberg kommend, in Fahrtrichtung Oberems. In Höhe einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Ducati, stürzte und kollidierte im Anschluss mit einem Mercedes Benz, gesteuert von einer 53-jährigen Frau aus Neu- Anspach, die im Gegenverkehr unterwegs war. Der 19-Jährige zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Er konnte das Krankenhaus noch am Dienstag nach einer ambulanten Behandlung verlassen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.
Zitieren
#548 @Humi 2017-09-01 09:39
wenn man einen begrenzten (geistigen) Horizont hat, stimmt das sicherlich.

zitiere Humunculus:

Dieses bedauerliche Einzelschicksal aus Bayern gehört hier einfach nicht rein.
Zitieren
#547 Humunculus 2017-09-01 00:33
zitiere Humi:
Du bist ne arme Socke, ich bin einer der Biker hier...
Also komm mir nich blöd mit Deinen Kommentaren.


Wer oder Was du vorgibst zu sein, ist mir völlig Wurst.
Künstliche Emotionen aufzubauen, ist eine leicht zu durchschauende Masche.

Dieses bedauerliche Einzelschicksal aus Bayern gehört hier einfach nicht rein.
Zitieren
#546 Humi 2017-08-31 08:50
Du bist ne arme Socke, ich bin einer der Biker hier, die der ganze Mist mit der Lärmpause am Meisten stört und bekämpft.
Trotzdem geht mir das Messer in der Tasche auf, wenn ich manche sogenannten Biker sehe, die den Feldberg rauf und runter rasen ohne Sinn und Verstand. Ich begreife auch nicht, was daran so geil sein soll, die Bikes bis in den Begrenzer zu jagen, aber das ist was Anderes.

Aber wenn ich lese, das ein Leben endet, nur weil jemand angeben musste, explodiere ich, das ist das letzte.
Ich war selber früher auf Rennstrecke unterwegs und genau dahin gehört auch der Rennstil, den einige hier versuchen.
Und wenn Du ehrlich zu Dir bist, weißt Du selber, das bei manchen (nich alle) der Kick über den Verstand siegt und dabei alles Andere als verkehsgerecht gefahren wird.
Also komm mir nich blöd mit Deinen Kommentaren.
Zitieren
#545 @Humi 2017-08-30 21:49
wirst Du auch dann einen solchen Mist schreiben, wenn Deine Angehörigen durch so einen Deppen verunglücken? Ich glaube nicht.... ;-)

zitiere Humunculus:

weil du Kasper nix zum Hetzen über den Feldberg finden kannst und willst suggerieren wie böse, unvernünftig, riskant... alle Motorradfahrer sind.
Zitieren
#544 Humunculus 2017-08-30 16:43
zitiere tja, ....:
Da haben unschuldige wiedermal Pech gehabt, weil so ein Volldepp angeben musste...
Ich hör schon die Ausrede: der konnte nicht fahren und uns passiert sowas nicht.... hatte der Verursacher vorher bestimmt auch gedacht und jetzt sind viele Leben zerstört und 3 Menschen tot.

http://www.spiegel.de/panorama/motorradfahrer-ueberfaehrt-mutter-und-zwei-kinder-auf-gehweg-in-bayern-a-1165321.html


Aus dem gesamten vereinigten Wirtschaftsgebiet suchst du die extremsten Berichte zusammen, weil du Kasper nix zum Hetzen über den Feldberg finden kannst und willst suggerieren wie böse, unvernünftig, riskant... alle Motorradfahrer sind. Dein Versuch alles und jeden in deinen Assitopf zu stecken funktioniert nicht.

Egal wie oft du deine ewige Leier wiederholst, es wird dir nicht gelingen.
Zitieren
#543 tja, .... 2017-08-30 15:41
Da haben unschuldige wiedermal Pech gehabt, weil so ein Volldepp angeben musste...
Ich hör schon die Ausrede: der konnte nicht fahren und uns passiert sowas nicht.... hatte der Verursacher vorher bestimmt auch gedacht und jetzt sind viele Leben zerstört und 3 Menschen tot.

http://www.spiegel.de/panorama/motorradfahrer-ueberfaehrt-mutter-und-zwei-kinder-auf-gehweg-in-bayern-a-1165321.html
Zitieren
#542 Nicht nur einer.... 2017-08-29 17:55
War nicht nur ein Idiot gestern...aber der eine war ganz speziell. Und nein ich bin nicht die angesprochene Dramaqueen.

Mir ist schier unbegreiflich warum diese Idioten zu sehr später Stunde hier ihre lauten Rennübungen immer und immer wieder vorführen müssen.


Humi..wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal..
Muss ich wieder den youtube link hier posten...
Zitieren
#541 Humunculus 2017-08-29 10:08
zitiere Arschgeigen!:
Gerade um 19:40 Uhr wieder so eine Arschgeige, die mal ebend die Nachbarschaft am Feierabend so richtig Krawallig in Höhe der Ev. Akademie aufmischt. Jaja, klar hörn wir euch, auch ohne solche akustischen Vorführungen!


Hallo Dramaqueen, du schreibst... es war e i n e “Arschgeige“ und was meinst du jetzt mit “euch“?

Wen meinst du mit W I R ? Dich und deinen Avatar?

Falls du alle anderen Motorradfahrer meinst, die hast du mit Sicherheit nicht gehört und den einen wirste wohl verkraften.
Zitieren
#540 Arschgeigen! 2017-08-28 19:47
Gerade um 19:40 Uhr wieder so eine Arschgeige, die mal ebend die Nachbarschaft am Feierabend so richtig Krawallig in Höhe der Ev. Akademie aufmischt. Jaja, klar hörn wir euch, auch ohne solche akustischen Vorführungen!
Zitieren
#539 keine Klärung... 2017-08-28 16:49
notwendig. Und das weiß auch Schlau-Schlau-Humi.
Ich hab die Idioten auch gesehen / gehört. Der Spass ging den ganzen nachmittag.

Richtung Schmitten ein ähnliches Bild: 5-6 Idioten trafen sich auf dem PP Hegewiese und sind dann mehrfach ! zw. Arnoldshain und Hewgewiese ihre Rennen gefahren!

Wird Zeit, daß die Polizei hier wieder mehr präsenz zeigt!

zitiere Humunculus:
zitiere Irre!:
Aktuell tobt um die Ar***-Kurve der Wahnsinn. M



Wie stellt sich das dar, wenn um die A Kurve der Wahnsinn tobt? Erklär bitte was damit gemeint sein soll, klär uns auf.
Zitieren
#538 Unfallberichtgestern 2017-08-28 15:08
3. Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt Schmitten, Ortsteil: Oberreifenberg, Landesstraße 3024 Sonntag, 27.08.2017, 21:40 Uhr

Ein Motorradfahrer wurde am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L 3024 bei Schmitten-Oberreifenberg leicht verletzt. Der 29-Jährige aus dem Main-Taunus-Kreis befuhr gegen 21:40 Uhr mit seiner Honda die Landesstraße, aus Richtung Feldberg kommend, in Fahrtrichtung der B 8. Kurz vor dem "Roten Kreuz" kam er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, stürzte und prallte gegen die Leitplanke. Bei dem Unfall zog sich der 29-Jährige Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3719832
Zitieren
#537 Humunculus 2017-08-28 11:13
zitiere Irre!:
Aktuell tobt um die Ar***-Kurve der Wahnsinn. M



Wie stellt sich das dar, wenn um die A Kurve der Wahnsinn tobt? Erklär bitte was damit gemeint sein soll, klär uns auf.
Zitieren
#536 Irre! 2017-08-27 18:17
Aktuell tobt um die Ar***-Kurve der Wahnsinn. M
Zitieren
#535 Raser unterwegs ... 2017-08-25 15:17
L3004... Leute, Leute, gestern Nachmittag bis zum Abend diese Krawalltüten und jetzt geht es schon wieder los ...
Zitieren
#534 Sperrung ? eher nein 2017-08-25 11:46
zitiere Obacht!:
[quote name="alles wie gehabt!"] Wenn die Polizei weiterhin nichts gegen diese kleine Gruppe unternimmt, wird die Sperrung unvermeidlich.

Dadurch, das hier im Forum die Sperrung immer wieder herbeigeredet wird, wird sie nicht wahrscheinlicher. Derzeit gibt es gar keine rechtliche Handhabe oder Möglichkeit, diese durchzusetzen. Auch wenn das hier viele nicht wahrhaben wollen. Weder Unfallzahlen noch die Lärmbelästigung geben das her.
An manchen Tagen finde ich das selber bedauerlich, weil es wirklich einige geistesgestörte Fahrer gibt, die einfach keinen fahrbaren Untersatz steuern dürften, so bescheuert und gefährlich, wie die fahren.
Zitieren
#533 Obacht! 2017-08-25 10:25
zitiere alles wie gehabt!:
Laute Autos höre ich kaum dafür gestern und heute dröhnen ständig Motorräter hier im Taunus. Gleichmäßig fahren können diese Deppen nicht! Nein, hier wird immer wieder für wenige Meter kräftig am Gashahn gezogen.


Gestern gegen 20 Uhr waren einige Krawallraser völlig enthemmt auf der Kanonenstraße unterwegs. Der harte Kern scheint zu testen, wie weit die Freiräume zurückerobert werden können. Wenn die Polizei weiterhin nichts gegen diese kleine Gruppe unternimmt, wird die Sperrung unvermeidlich.
Zitieren
#532 alles wie gehabt! 2017-08-20 12:51
Laute Autos höre ich kaum dafür gestern und heute dröhnen ständig Motorräter hier im Taunus. Gleichmäßig fahren können diese Deppen nicht! Nein, hier wird immer wieder für wenige Meter kräftig am Gashahn gezogen.
Zitieren
#531 Positive Entwicklung 2017-08-16 19:23
Auch wenn es immer noch zu viele Krachraser im Feldberggebiet gibt, muss ich die Behörden für die Sperrung der Fuchstanzkurve für Krafträder und die zusätzlichen Tempolimits ausdrücklich loben. Die Situation hat sich erstmals seit vielen Jahren verbessert, besonders seit dem die Polizei das Verbot in der Fuchstanzkurve auch durchsetzt, was ja leider 2016 weitgehend unterlassen wurde.

Die Erfahrung zeigt, dass ein behördlich geduldeter Treffpunkt für die "Motorsportszene" die entsprechende Klientel anzieht und folgerichtig die Sperrung diesen Sog verringert.

Hoffentlich geht man den eingeschlagenen Weg weiter. Ein wichtiger Schritt wäre die Präsenz der Polizei in den frühen Abendstunden, und zwar ganz gezielt zwischen Sandplacken und Brombach. Wenn es auch dort für Krachraser ungemütlich wird, wäre viel für die Anwohner getan.
Zitieren
#530 Humunculus 2017-08-15 18:26
Wo gibt's denn hier noch viele Raser? Lächerlich. So was kannst du deiner Oma erzählen, wenn sie zu Besuch kommt. Für Dich sind scheinbar alles Raser, was schneller fährt als ne Gartenfräse. Schreist sofort wie ein dressierter Affe, der in den Arsch gekniffen wurde... S T R E C K E N S P E R R U N G...

Saug dich ruhig weiter an deinem konstruierten Feindbild fest, wenns sonst nichts Ausfüllendes in deinem Leben gibt...

Wenn ein Unfall mit einem Motorrad bekannt wird, geht euch Klosteinlutschern doch einer ab. Ihr kommt euch selbst nicht mal mehr doof vor, beim ewigen wiederkäuen der Floskel “Scheinfürsorge“

Bähhh... solche elende Heuchelei
Zitieren
#529 Humbugulus?? 2017-08-15 15:47
Ich reagiere sonst nie auf den Unsinn eines Kommentators, der mich ungefragt duzt und andere Menschen als Klosteinlutscher tituliert. Aber heute mache ich eine Ausnahme.

In #526 kann ich keine Stammtischparole entdecken. Die Streckensperrung ist die dringend nötige Konsequenz aus den vielen schweren und leichten Motorradunfällen, die weder durch bauliche Maßnahmen noch durch mehr Kontrollen entscheidend reduziert werden konnten.

P.S. Hätte eine Wespe den Biker gestochen, hätte die Polizei das nur zu gerne als Erklärung für den Unfall gemeldet.

P.P.S. Ich mache keine weiteren Ausnahmen!
Zitieren
#528 @Humi 2017-08-15 14:34
Unwürdig? Ich glaub es hackt!
War aber auch nichts anderes zu erwarten von Ihnen! Unwürdig - sind hier einzig die vielen Raser überwiegend auf dem Motorrad unterwegs.

Sie können lesen? In dem konkreten Fall steht es sogar diesmal im Polizei-Bericht: "offenbar...zu schnell"
Und nicht wie sonst üblich "...aus bisher unbekannten Gründen...".

Hören Sie also auf mit nicht haltbaren Argumenten die Motorradraser hier beschützen zu wollen.

zitiere Humunculus:
Für die Beiträge 525 & 526, solltet ihr euch schämen. Solche Stammtischparolen sind unter der Gürtellinie und eines Menschen einfach unwürdig.
Zitieren
#527 Humunculus 2017-08-15 10:41
Für die Beiträge 525 & 526, solltet ihr euch schämen. Solche Stammtischparolen sind unter der Gürtellinie und eines Menschen einfach unwürdig.

Könnte auch sein der Mann war abgelenkt, hat was ins Auge bekommen oder ne verirrte Wespe in der Kombi... dann ist die Kurve nahe und der Schreck überbremst. Auch mit 60 oder 80 gibt's ne ordentliche Bremsspur.

Mal schön locker bleiben, bevor hier, wie so üblich, die vorverurteilende Raserkeule geschwungen wird.

Hier ist übrigens “Diskussion zum Thema Lärm“ und nicht “Raser aufs Schafott“...
Zitieren

Kommentar schreiben