Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017 insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.

Mit meiner Teilnahme am Forum stimme ich der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die Feldberginitiative e.V. gemäß der Datenschutzerklärung zu.

 

Kommentare  

#1919 Harryx 2019-09-15 11:22
Schade das hier so geschimpft wird.

Einzelne Motorräder die es wohl ständig übertreiben und eine unterbemannte Polizei die ein paar lokale Unbelehrbaren nicht im Griff kriegt sind der Auslöser der Lage.

Jetzt haben wir mißbräuchlich niedrige Tempolimits die von vielen nicht beachtet werden. Pkw die K-räder bedrängen wenn diese diese unsinnige Tempolimits einhalten und Unwissenden die die temporäre Sperrung nicht mitbekommen haben.

Dies alles wird von einigen Lokalen Leuten in extremster Weise interpretiert in dem man „alles Schlechte“ auf alle Motorradfahrer pauschal verteilt um so dieses Ziel populistisch zu erreichen.

Ich hoffe jeder überlegt sich nochmal zur Sinnhaftigkeit bezüglich dem verschieben von „Problemen“. Nur Deutschland mißbraucht Sperrungen der Infrastruktur auf diese eklatante Art. In keinem „nicht Deutschsprachigem“ Land wird diese, noch legale, Möglichkeit so vollkommen überzogen eingesetzt. Unverhältnissmäßig. Leider.:-(
Zitieren
#1918 2019-09-15 05:34
zitiere FB-V..:
FB - V...
Du bist ein Vollpfosten!
Du bist das beste Beispiel dafür, dass viele Motorradfahrer auf die Streckensperrung sch...
Und lieferst selber das allerbeste Argument, dass eine Streckensperrung dauerhaft etabliert wird.
Recht herzlichen Dank für deinen Einsatz!


Gerne, gerne
Bei Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.
Sie können sich auch per E-Mail Ihre Fragen und Probleme stellen unter :
Zitieren
#1917 Winter langweilig ? 2019-09-15 03:34
Ihr habt euch doch echt als lebensaufgabe genommen euch über die Motorräder aufzuregen oder ? :D ist euch im Winter dann nicht langweilig ? Weil im Sommer seid ihr ja nur damit beschäftigt euch über die vieeeellll zu lauten mopeds aufzuregen und habt wohl keine anderen Ziele im Leben oder geschweige denn von anderen Hobbys. Ihr sitzt warscheinlich auch gerade alle zusammen beim Restaurant Sandplancken und regt euch alle zusammen über die allzu bösen Motorrad Fahrer auf die nix von der Sperrung mitbekommen haben oder ?:D
Naja denn normalerweise ist keiner so blöd und fährt aufn feldberg wenn er weiß das die polizei dort kontrolliert und der feldberg für mopeds gesperrt ist.
Zitieren
#1916 FB-V.. 2019-09-14 22:08
FB - V...
Du bist ein Vollpfosten!
Du bist das beste Beispiel dafür, dass viele Motorradfahrer auf die Streckensperrung sch...
Und lieferst selber das allerbeste Argument, dass eine Streckensperrung dauerhaft etabliert wird.
Recht herzlichen Dank für deinen Einsatz!
Zitieren
#1915 Fake News 2019-09-14 21:15
Fakenews! Die Ballerbrüder sind doch alle im Urlaub
Zitieren
#1914 Was ist los? 2019-09-14 16:58
Aktuell dröhnt es im Weiltal wie in schlimmsten Zeiten und es sind 1. Motorräder und die wenden 2. nicht vor der Ortseinfahrt Schmitten. Weiß die Szene jetzt schon wo nicht kontrolliert wird?
Zitieren
#1913 Tatsache III 2019-09-14 11:42
zitiere Tatsache II:

Hab‘ auch ne Gleichung:
dauerhafte Streckensperrung für Motorräder im Feldberggebiet —> keine Motorräder —> kein Lärm von Egomanen & keine Verkehrsunfälle —> Probleme gelöst

Diese Gleichung geht aber nicht auf. Denn hier rasen auch zahlreiche laute PKW. Verursachen Lärm und Unfälle.
Aber richtig, Motorradfahrer würden hier dann nicht mehr umgebracht.

Der einzige Weg sind regelmäßige und kontinuierliche Kontrollen. Dann erwischt es die Richtigen und in kürzester Zeit verlieren die Raser die Lust auf das Gebiet. Und jetzt kommt nicht damit, dass kein Personal da ist. Das haben die sinnfreien Testsperungen eindeutig widerlegt.
Zitieren
#1912 Yourmom 2019-09-14 11:40
zitiere Tatsache II:
zitiere Tatsache:
Motorräder sind überlebenswichtig.

Beweis:

Dinosaurier hatten keine Motorräder und zack, ausgestorben.


Hab‘ auch ne Gleichung:
dauerhafte Streckensperrung für Motorräder im Feldberggebiet —> keine Motorräder —> kein Lärm von Egomanen & keine Verkehrsunfälle —> Probleme gelöst


Und Zack, es wurde sich nur über laute Autos beschwert, nicht über Motorräder....
Zitieren
#1911 Nein echt ??? 2019-09-14 09:00
zitiere Tatsache II:
zitiere Tatsache:
Motorräder sind überlebenswichtig.

Beweis:

Dinosaurier hatten keine Motorräder und zack, ausgestorben.


Hab‘ auch ne Gleichung:
dauerhafte Streckensperrung für Motorräder im Feldberggebiet —> keine Motorräder —> kein Lärm von Egomanen & keine Verkehrsunfälle —> Probleme gelöst


Hab auch eine Gleichung für dich :
Dauerhafte Streckensperrung für Motorräder im Feldberggebiet = Ich mache Nachts meinen Auspuff mal schnell ab, fahre 5 Minuten lang quer über den Feldberg, habe Spaß und lache mich über euch kaputt = Die "Sperrung" ist nutzlos und freue mich darauf, wenn es mal so kommt = Aus Prinzip Terror machen = Problem für gelöst.

Jetzt fangt aber bitte nicht an zu weinen.
Euer Leben macht bestimmt irgendwann Sinn. Vllt im nächsten Leben aber nicht in euren jetzigen ;)
Zitieren
#1910 Tatsache 2019-09-13 22:57
Geschmacklos, da geb ich dir absolut recht.

Kapos sind/waren Funktionshäftlinge, bewachten als Gefange Gefange und sorgten im Lager für Ruhe und Ordnung mit dem Knüppel.

Heute:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 120
(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten

Der Bund zahlt also 2019 noch Besatzungskosten steht im GG Art 120. Du zahlst als besatzter Bewohner nach den Einkommensteuergesetz (Ausfertigungsdatum 1934 Adolf Hitler) Einkommensteuer.

Laut Grundgesetz sind wir besatzt. Und müssen Steuern zahlen nach Adolfs Gesetzen.

Die Poliziszen sind auch besatzte Bewohner und sorgen für Sicherheit und Ordnung im Besatzungsgebiet (Großraumlager mit Pass). Also Kapos

Diesen fetten Kloß musst du runter würgen, ob du willst oder nicht.
Zitieren
#1909 Tatsache II 2019-09-13 22:48
zitiere Tatsache:
Motorräder sind überlebenswichtig.

Beweis:

Dinosaurier hatten keine Motorräder und zack, ausgestorben.


Hab‘ auch ne Gleichung:
dauerhafte Streckensperrung für Motorräder im Feldberggebiet —> keine Motorräder —> kein Lärm von Egomanen & keine Verkehrsunfälle —> Probleme gelöst
Zitieren
#1908 Tatsache 2019-09-13 22:17
Motorräder sind überlebenswichtig.

Beweis:

Dinosaurier hatten keine Motorräder und zack, ausgestorben.
Zitieren
#1907 Doch! Echt! 2019-09-13 15:30
...hat auch was mit Respekt zu tun!

Ist aber ein Fremdwort geworden, wie in so vielen Lebensbereichen...

Viele Grüsse. F.D.

zitiere Nein echt ???:

Was ???? Das ist ja krass !!! Alles Kriminelle ! Man sollte Motorräder abschaffen auf der Welt ! Haha ihr seid echt ein Witz
Zitieren
#1906 drei M-Biker 2019-09-13 15:25
Fazit:
Fahrt nach Hause gegen 15 Uhr:
Drei Motorradfahrer, die das Durchfahrtsverbot im Feldberggebiet missachten.
Alle drei wurden von der Polizei rausgewunken.
Zitieren
#1905 Nein echt ??? 2019-09-13 13:37
zitiere Allein 27 gestern:
Allein 27 Verstöße von Motorradfahrern gegen die Streckensperrung wurden gestern von der Polizei geahndet!


Was ???? Das ist ja krass !!! Alles Kriminelle ! Man sollte Motorräder abschaffen auf der Welt ! Haha ihr seid echt ein Witz
Zitieren
#1904 Kapos? 2019-09-13 12:36
zitiere Falle:
zitiere mehrfach Verstöße:
Heute Abend wieder mehrfache Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot für Motorräder trotz Streckensperrung.


Hmm die Schilder sind mir nicht aufgefallen, als ich gestern mit dem Auto lang bin.

Die bewaffneten Kapos standen am Sandplacken und hinter der A Kurve. Die lassen die Biker, die noch nichts von der Sperrung mitbekommen haben, rein fahren und beknollen dann. Was denkst du wie die Personalkosten zum Teil gedeckelt werden...? Die freun sich über jeden zahlenden Biker, denn bei den schwarzen Jünglingen gibt es nichts zu holen.

Wie gesagt, nicht jeder interessiert sich für jeden Furz.

Spätestens 20 uhr ist eh schluss mit Kontrolle.


Für diese Geschmacklosigkeit sollten selbst Sie sich schämen!
Zitieren
#1903 Allein 27 gestern 2019-09-13 09:14
Allein 27 Verstöße von Motorradfahrern gegen die Streckensperrung wurden gestern von der Polizei geahndet!
Zitieren
#1902 Wie soll 2019-09-12 19:14
...das gehen bzgl. Anlieger?
Anlieger frei hört auf der unteren Kanonenstrasse nach den letzten Häuser auf.

Gegen 1830 kamen mir 3 oder4 MRäder von der Akurve entgegen...einer der hoch fuhr wurde nach der Akurve rausgewunken... :-)

zitiere vielleicht Anlieger:

Vielleicht war es auch nur ein Anlieger der
Hegewiese, wie sollen die denn sonst nach Hause kommen??
Zitieren
#1901 Re: Oh, Verbote 2019-09-12 17:04
[quote name="Oh, Verbote"]
1.bedarf keinen Kommentar

2. es wurden keine Steuergelder verschwendet, denn es mussten traurigerweise einige unbelehrbare Motorradfahrer durch die POL aus dem Verkehr gezogen werden. Aber auch andere Verkehrsteilnehmer, wie z.B. ein Sportwagenfahrer, der die Strecke als Rennstrecke missbrauchte.

3. Ja, aber es ist auffällig und offenkundig so, dass Motorradfahrer überprozentual vertreten sind. Sei es jetzt bei Missachtung des Durchfahrverbots, der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit oder das "Vorbei- und Durchschlängeln" im stehenden oder langsam fließenden Verkehr.
Zitieren
#1900 vielleicht Anlieger 2019-09-12 11:46
zitiere mehrfach Verstöße:
Heute Abend wieder mehrfache Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot für Motorräder trotz Streckensperrung.

Vielleicht war es auch nur ein Anlieger der
Hegewiese, wie sollen die denn sonst nach Hause kommen??
Zitieren
#1899 Falle 2019-09-11 11:55
zitiere mehrfach Verstöße:
Heute Abend wieder mehrfache Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot für Motorräder trotz Streckensperrung.


Hmm die Schilder sind mir nicht aufgefallen, als ich gestern mit dem Auto lang bin.

Die bewaffneten Kapos standen am Sandplacken und hinter der A Kurve. Die lassen die Biker, die noch nichts von der Sperrung mitbekommen haben, rein fahren und beknollen dann. Was denkst du wie die Personalkosten zum Teil gedeckelt werden...? Die freun sich über jeden zahlenden Biker, denn bei den schwarzen Jünglingen gibt es nichts zu holen.

Wie gesagt, nicht jeder interessiert sich für jeden Furz.

Spätestens 20 uhr ist eh schluss mit Kontrolle.
Zitieren
#1898 Harryx 2019-09-11 11:34
„Harry hör auf“ hör doch selber auf. :-)

Die Unfallstatistik einspuriger Kfz zu besprechen ist vollkommen sinn befreit. Es ist einem Kind klar das ein Motorrad instabiler ist als ein Auto.

Dein einseitiger anonymer monolog kann hier keiner mehr hören behaupte ich mal. Du willst wohl das Forum hier für deine eigenen Zwecke beanspruchen und qualifizierst andere Meinungen als irrelevant ein.

Hör also selber damit auf „um aufhören zu bitten“ und interpretiere nicht das hinein was nicht so geschrieben ist.

„ Auf gute Nachbarschaft“ (Ähnlich wie die Fraport es so gerne schreibt“
Zitieren
#1897 Oh, Verbote 2019-09-11 08:00
zitiere mehrfach Verstöße:
Heute Abend wieder mehrfache Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot für Motorräder trotz Streckensperrung.

1. Belege?
2. Dann standen unsere Steuergelder wenigstens nicht sinnlos in der Landschaft.
3. Das sich die Menschen an alle Ver- und Gebote halten, ist leider utopisch.
Zitieren
#1896 mehrfach Verstöße 2019-09-10 20:28
Heute Abend wieder mehrfache Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot für Motorräder trotz Streckensperrung.
Zitieren
#1895 Weisser 1er BMW 2019-09-10 09:28
Wenn der PKW-Fahrer mit Kennzeichen HG-DG... weiterhin so überholt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann er jemanden mindestens schwer verletzt.
Zitieren
#1894 Motorradfahrer 2019-09-09 20:31
Also ich kann nur sagen, dass ich das Schild (heute als Autofahrer unterwegs) beim durchfahren nicht gesehen habe, erst dann, als ich in Schmitten das U10 Schild gesehen habe...

zitiere Verstoß:
Eben kam mir trotz Durchfahrverbots ein Motorradfahrer zwischen A-Kurve und Hohemark entgegen.
Ist es eine Frage das Lesenkönnens von Verkehrsschilder oder Mutwilligkeit?
Zitieren
#1893 Verstoß 2019-09-09 18:23
Eben kam mir trotz Durchfahrverbots ein Motorradfahrer zwischen A-Kurve und Hohemark entgegen.
Ist es eine Frage das Lesenkönnens von Verkehrsschilder oder Mutwilligkeit?
Zitieren
#1892 Genau 2019-09-09 13:47
..aus diesem Prinzip wünsche ich Euch Nichtsnutzen nur das Allerbeste....

Grüsse F.D.

zitiere Aus Prinzip:
Ihr denkt wenn die "BallerBrüder" nicht mehr auf den Feldberg fahren, dass ihr Ruhe habt ? Wenn ihr euch hier so zufrieden gebt und groß den Mund aufmacht, wie schön es doch ist und dass ihr es endlich geschafft habt, dann werde ich aus Prinzip mir ne Schrottkarre kaufen den Winter über, Löcher in den Auspuff bohren und schön Abends mal ne Runde über den Feldberg heizen im Begrenzer mit 45 PS.

M.f.g. V.L.
Zitieren
#1891 Harry hör auf 2019-09-09 13:40
..zu spinnen!

Wir hatten das Thema schon abgeschlossn!
Die Unfallstatistiken sind da eindeutig: Die meisten verunfallten Motorradfahrern sind für Ihren Unfall eigenverantwortlich und nicht die Autofahrer.

Welche Fakten i.V.m. zu schnelle LKW, Busse, PKW und überfahren der Mittellinie sollen das sein? Deine eigene falsche Wahrnehmung? Ich werd künftig Deinen Mist hier ignorieren. Und das hat nichts mit Voreingenommenheit zu tun; Deine Kommentare sind einfach zu dumm.

zitiere Harryx:

wie z. B der Audi, den Seat oder auf dem Feldberg den BMW dann wird immer zuerst das Motorrad schuldig gesprochen. Die lokalen, anonymen Kommentatoren versuchen mit Halbwahrheiten und übertriebene Darstellungen eine pauschale Sperrung zu begründen. Fakt ist das Busse, Lieferwagen und Pkw viel zu schnell und oft ausserhalb deren Spur unterwegs sind. Bleibt bitte objektiv und hört auf, wie Pippi Langstrumpf, zu malen... :-(
Zitieren
#1890 Danke! 2019-09-09 10:49
zitiere Aus Prinzip:
Ihr denkt wenn die "BallerBrüder" nicht mehr auf den Feldberg fahren, dass ihr Ruhe habt ? Wenn ihr euch hier so zufrieden gebt und groß den Mund aufmacht, wie schön es doch ist und dass ihr es endlich geschafft habt, dann werde ich aus Prinzip mir ne Schrottkarre kaufen den Winter über, Löcher in den Auspuff bohren und schön Abends mal ne Runde über den Feldberg heizen im Begrenzer mit 45 PS.

M.f.g. V.L.



Danke für dieses bemerkenswerte Outing!
Zitieren

Kommentar schreiben