Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017 insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.

Mit meiner Teilnahme am Forum stimme ich der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die Feldberginitiative e.V. gemäß der Datenschutzerklärung zu.

 

Kommentare  

#2295 Nicht schlecht! 2020-08-11 16:40
zitiere Grüne BT-Fraktion:
https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/auto/motorradlaerm-gruene-bundestagsfraktion-schlaegt-sechs-massnahmen-vor-a-c9c38ed2-1089-4c5e-90c7-3a7c5ce4ff75-amp


"Das Verbot des "unnützen Hin- und Herfahrens", das sich vor allem gegen sogenannte Autoposer richtet, soll vom Bereich geschlossener Ortschaften auf ortsnahe Strecken ausgeweitet werden.."

Wenn "ortsnah" nicht zu eng definiert wird und die Polizei ein solches Verbot auch durchsetzt, könnte das viele Problemzonen entschärfen. Gerade zwischen Sandplacken und Brombach wird ein beträchtlicher Teil des Lärms von den "Bikern" verursacht, die
immer wieder die gleiche Strecke fahren.
Zitieren
#2294 Grüne BT-Fraktion 2020-08-09 07:44
https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/auto/motorradlaerm-gruene-bundestagsfraktion-schlaegt-sechs-massnahmen-vor-a-c9c38ed2-1089-4c5e-90c7-3a7c5ce4ff75-amp
Zitieren
#2293 Apropos Experiment 2020-08-08 15:54
Was ist eigentlich aus dem Experiment "Lärmpausen" geworden? Waren die Ergebnisse so positiv, dass man sie lieber nicht veröffentlicht, weil man nicht handeln möchte?

Vielleicht wird das Ergebnis ja zusammen mit der Machbarkeitsstudie zur "Pendlerseilbahn"
anlässlich der Wiedereröffnung des Feldberghofes vorgestellt ;-)).
Zitieren
#2292 Experiment 2020-08-07 13:08
https://meine-onlinezeitung.de/region-aktiv/25001-lesermeinung-zum-motorradlärm-in-rühle-thorsten-eberling-bezieht-stellung-zur-lesermeinung-von-marcel-plaskuda

"...4. Zu guter Letzt die „Drohung“ zukünftig woanders zu fahren. Sehr gerne! Jeder Biker mache bitte folgendes Experiment: Fangen Sie doch in Ihrer Straße an und fahren diese 8 Stunden lang alle 2 Minuten auf und ab (was in etwa der Belastung von Rühle entspricht)! Heimatverbundener geht es nicht! Und während das Nachbarschaftsrecht verbietet sonntags einen Benzinrasenmäher zu betreiben, ist das auch noch die völlig legale Möglichkeit den Nachbarn das Wochenende zu verderben. Wenn das nicht gerecht ist!"
Zitieren
#2291 Phobie ll 2020-08-05 16:38
es ist einseitig wenn man über Motorräder pöbelt dabei aber PKW, die wohl im gleichen Artikel belegbar, deutlich öfters mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind. nicht einmal nennt. Zudem sind diese Teilnehmer gerne mal besoffen unterwegs was auch belegbar ist.

Die einseitigen Kontrollen der Motorräder sind wichtig. „Leider“ sind aber dann wohl über 90 % legal unterwegs was keineswegs heißt das diese leise sind da die Gesetzgebung und gesetzlichen Vorgaben, technisch gesehen schwachsinnig sind...ähnlich wie beim Dieselskandal.

Pöbeln Sie bitte beim Staat und deren verantwortlichen Behörden z.B.den KBA. Konsumenten sind nicht dafür verantwortlich wenn zu laut spezifizierten Fahrzeuge legal wohl subjektiv zu laut sind. Alle Motorradfahrer zu stigmatisieren ist im jenen Kontext populismus pur.
Zitieren
#2290 Harryx 2020-08-05 16:10
zitiere Alle zehn Minuten...:
...kommt eine Brülltüte

Interessante Aussagen von einem Motorradpolizisten.

https://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/motorradlaerm-motorradpolizist-volker-heinen-aeussert-sich-zu-laermdebatte-a-962f7e65-2a00-4ec8-ac6b-991b61c60804#

u.a. "Auf dem Nürburgring dürfen Motorräder, bei denen in der Nahfeldmessung mehr als 95 Dezibel festgestellt werden, nicht mehr fahren. Viele serienmäßige Sportmaschinen erreichen bei dieser Messung aber 98 bis 105 Dezibel. Die dürfen zwar nicht auf den Nürburgring, aber legal bei uns durch die Eifel fahren."


Es ist ja bekannt das die schlampige Gesetzgebung zum Thema Lärm das Problem ist....und das liegt zu 100% bei den Beamten die diese Gesetze aufstellen.. Ähnlich wie beim Dieselskandal.
Zitieren
#2289 Harryx 2020-08-05 16:07
zitiere Schluss mit Wildwest:
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/schluss-mit-wildwest-schmitten-hat-einen-neuen-ordnungspolizisten_22019692


Was hat Grünschnitt mit Lärm zu tun?
Zitieren
#2288 8,6 Prozent 2020-08-04 18:08
zitiere Polizeibericht:
"1. Motorräder bei Kontrollen stillgelegt,
... Insgesamt 219 Kraftfahrzeuge haben die Beamten dabei unter die Lupe genommen, darunter 186 Motorräder und auch 33 Pkw. Leider wiesen auch diesmal wieder einige der Fahrzeuge Mängel auf, was zu insgesamt 42 Ordnungswidrigkeitsanzeigen sowie zwei Strafanzeigen führte. Für die Fahrerinnen und Fahrer von 16 Motorrädern war die Fahrt sogar vor Ort beendet. Grund dafür waren technische Veränderungen, die dazu führten, dass die Maschinen noch an Ort und Stelle stillgelegt wurden. Dabei handelte es sich neben Veränderungen an der Abgasanlage auch um Manipulationen an Luftfiltern sowie Demontagen der Kupplungsdeckel.

…"

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4669536


… der kontrollierten Mopeds wurden wegen technischer Veränderungen an Ort und Stelle stillgelegt.
Zitieren
#2287 Phobie 2020-08-04 17:55
zitiere Gähn:
zitiere Polizeibericht II:
Warum denn so unvollständig? Wieder mal einseitig nur auf die Motorradfahrer hetzen?...


1. Wer hier postet sollte wissen, dass es eine maximale Zeichenzahl gibt...

2. Es ist statistische Kaffeesatzleserei, die Zahlen von Geblitzten einzuordnen, solange man nicht die Gesamtzahl der in dieser Zahl vorbeigefahrenen Kfz und das Verhältnis von Auto und Motorrad kennt.

3. Wenn die Polizei dies für "bemerkenswert" hält, ..


Angst vor einer Streckensperrung läßt manche offenbar überall Hetze wittern, …

zu 1: Klar, jeder der postet, sieht in der Tat, wieviele Zeichen nur noch zur Verfügung stehen

zu 2: Fiktives Beispiel: Wenn eine Stunde geblitzt wird und während dieser Zeit kommen insgesamt zehn Mopeds und 160 PKW am Blitzer vorbei und 1 Moped ist zu schnell und 16 PKW, dann waren 10% der Mopeds und 10 % der PKW zu schnell, also keine Häufung bei einer Gruppe.
Zitieren
#2286 Gähn II 2020-08-04 17:28
zitiere Gähn:

1. Wer hier postet sollte wissen, dass es eine maximale Zeichenzahl gibt. Deshalb … und die Quelle.

2. Es ist statistische Kaffeesatzleserei, die Zahlen von Geblitzten einzuordnen, solange man nicht die Gesamtzahl der in dieser Zahl vorbeigefahrenen Kfz und das Verhältnis von Auto und Motorrad kennt.

3. Wenn die Polizei dies für "bemerkenswert" hält, spricht alles dafür, dass die Polizei dies als eine klare Abweichung von der Regel ansieht.


1. Poste ich auf dieser Hetzplattform zum Glück nicht so häufig.

2. Bei absoluten Zahlen ist das eben keine Kaffeesatzleserei. Empfehle einen Statistikgrundkurs.

3. Was Sie gerade versuchen als Regel zu etablieren, sollten Sie vielleicht belegen. Sonst ist es wieder nur die hier übliche und richtig, laaaangweilige Hetzerei.
Zitieren
#2285 Gähn 2020-08-04 14:37
zitiere Polizeibericht II:
Warum denn so unvollständig? Wieder mal einseitig nur auf die Motorradfahrer hetzen?

...

Gleiche Quelle


1. Wer hier postet sollte wissen, dass es eine maximale Zeichenzahl gibt. Deshalb … und die Quelle.

2. Es ist statistische Kaffeesatzleserei, die Zahlen von Geblitzten einzuordnen, solange man nicht die Gesamtzahl der in dieser Zahl vorbeigefahrenen Kfz und das Verhältnis von Auto und Motorrad kennt.

3. Wenn die Polizei dies für "bemerkenswert" hält, spricht alles dafür, dass die Polizei dies als eine klare Abweichung von der Regel ansieht.
Zitieren
#2284 Polizeibericht II 2020-08-04 12:28
Warum denn so unvollständig? Wieder mal einseitig nur auf die Motorradfahrer hetzen?

Raser waren nämlich PKW-Fahrer:
Parallel nahm die Polizei auch die Geschwindigkeit in den Blick. Bei Messungen am Feldberg - unter anderem im Bereich Sandplacken - wurden insgesamt 16 Fahrzeuge mit überhöhtem Tempo gemessen. Bemerkenswert dabei ist, dass es sich - bis auf ein Motorrad - ausschließlich um Pkw handelte, deren Fahrerinnen und Fahrer zu schnell unterwegs waren.

Gleiche Quelle
Zitieren
#2283 Polizeibericht 2020-08-03 18:09
"1. Motorräder bei Kontrollen stillgelegt,
... Wie in den vergangenen Wochen und Monaten wurden auch am Donnerstag und Sonntag auf den beliebten Motorradstrecken im Feldberggebiet, dem Wisper- und dem Aartal Bikerinnen und Biker sowie ihre Fahrzeuge kontrolliert. Insgesamt 219 Kraftfahrzeuge haben die Beamten dabei unter die Lupe genommen, darunter 186 Motorräder und auch 33 Pkw. Leider wiesen auch diesmal wieder einige der Fahrzeuge Mängel auf, was zu insgesamt 42 Ordnungswidrigkeitsanzeigen sowie zwei Strafanzeigen führte. Für die Fahrerinnen und Fahrer von 16 Motorrädern war die Fahrt sogar vor Ort beendet. Grund dafür waren technische Veränderungen, die dazu führten, dass die Maschinen noch an Ort und Stelle stillgelegt wurden. Dabei handelte es sich neben Veränderungen an der Abgasanlage auch um Manipulationen an Luftfiltern sowie Demontagen der Kupplungsdeckel.

…"

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4669536
Zitieren
#2282 Und Radfahrer 2020-08-03 13:35
zitiere Schluss mit was?:
Das gilt aber nicht für Touristen und ganz besonders nicht für die Gäste des Feldberghofes. Die dürfen sicher weiterhin die Zufahrt zum Feldberg verstopfen, auch wenn weder Linienbusse noch Rettungsfahrzeuge zum Plateau durchkommen.


Radfahrer sind wohl auch aussen vor. Am Wochenende Kontrolle an der Hegewiese. Aber verkehrswidrig nebeneinander fahrende Radfahrer werden nicht mal angesprochen. Eine Frechheit.
Zitieren
#2281 Das Übliche 2020-08-03 13:32
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/usingen/vorfahrt-genommen-motorrader-krachen-in-abbiegenden-pkw_22038506
Zitieren
#2280 Motorradlärm 2020-08-03 12:02
https://www.mittelhessen.de/lokales/limburg-weilburg/weilburg/motorradlarm-hotspots-im-kreis-limburg-weilburg-im-fokus_22013543
Zitieren
#2279 Schluss mit was? 2020-08-01 13:11
Das gilt aber nicht für Touristen und ganz besonders nicht für die Gäste des Feldberghofes. Die dürfen sicher weiterhin die Zufahrt zum Feldberg verstopfen, auch wenn weder Linienbusse noch Rettungsfahrzeuge zum Plateau durchkommen.
Zitieren
#2278 Schluss mit Wildwest 2020-07-29 20:06
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/schluss-mit-wildwest-schmitten-hat-einen-neuen-ordnungspolizisten_22019692
Zitieren
#2277 UA 2020-07-29 12:26
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/schmitten/verkehrskontrollen-im-feldberggebiet-funf-motorrader-stillgelegt_22014554
Zitieren
#2276 Alle zehn Minuten... 2020-07-23 12:31
...kommt eine Brülltüte

Interessante Aussagen von einem Motorradpolizisten.

https://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/motorradlaerm-motorradpolizist-volker-heinen-aeussert-sich-zu-laermdebatte-a-962f7e65-2a00-4ec8-ac6b-991b61c60804#

u.a. "Auf dem Nürburgring dürfen Motorräder, bei denen in der Nahfeldmessung mehr als 95 Dezibel festgestellt werden, nicht mehr fahren. Viele serienmäßige Sportmaschinen erreichen bei dieser Messung aber 98 bis 105 Dezibel. Die dürfen zwar nicht auf den Nürburgring, aber legal bei uns durch die Eifel fahren."
Zitieren
#2275 Sound der Gestrigen 2020-07-22 19:18
https://www.tagesspiegel.de/politik/wenn-motorradlaerm-zum-terror-wird-der-sound-der-gestrigen/26020304.html
Zitieren
#2274 Born to be laut 2020-07-22 18:26
https://www.zeit.de/2020/31/motorradlaerm-reduzierung-bundesrat-grenzwert-protest
Zitieren
#2273 Terror für Anwohner 2020-07-20 18:16
https://www.mittelhessen.de/panorama/aus-aller-welt/motorradlarm-terror-fur-anwohner_21949581
Zitieren
#2272 BW vs Berlin 2020-07-20 18:13
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/initiative-gegen-motorrad-laerm-zur-sache-100.html
Zitieren
#2271 Motorradlärm 2020-07-20 11:43
https://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/motorradlaerm-initiative-des-bundesrats-vergiftet-die-debatte-a-36ea50e7-8af8-4d15-b172-006426875934
Zitieren
#2270 Korrekt 2020-07-17 22:14
https://www.bikeundbusiness.de/biv-positionspapier-motorradlaerm-und-fahrverbote-a-943431/
Zitieren
#2269 Verstand verloren 2020-07-15 09:37
https://www.moto.ch/deutschland-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen/
Zitieren
#2268 Freie Fahrt 2020-07-14 11:14
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/massenhafter-buergerprotest-auf-zwei-raedern-fuer-freiheit-und-gegen-staatliche-zwaenge/
Zitieren
#2267 Scheindebatte 2020-07-09 19:31
Die Initiative durch den Bundesrat hat viele in Aufregung versetzt. Ob und wie soetwas kommt, wird man sehen aber es würde ohnehin sehr, sehr lange dauern. Nicht so lange dauern wird nach den Erfahrungen der letzten Zeit (Diesel usw.), dass der Verbrenner so bald wie möglich überall im Verkehr verschwinden soll. Freie Fahrt für Elektroauto und Elektromotorrad und Schikanen und Fahrverbote für Verbrenner. Dann gibt es die Sperrungen wegen Klimaschutz. Wer zweifelt daran wirklich daran, dass das bald kommt? Man kann ja nicht wirklich eine politische Partei mit Einfluss erkennen, die sich noch für Verbrenner im Verkehr einsetzt.
Zitieren
#2266 Sehr gut 2020-07-09 18:41
https://www.bundestag.de/presse/hib/704946-704946
Zitieren

Kommentar schreiben